Optimale Arbeitshöhen in der Küche

Schaut man in die Küchen der Menschen, dann fällt eine traurige Tatsache auf: Bei vielen Küchen sind die Arbeitshöhen nicht an die Körpergrößen der Nutzer angepasst. Klein gewachsene Menschen müssen sich mit Fußbänkchen plagen, wenn sie ans das Geschirr in den oberen Fächern der Hängeschränke kommen wollen. Die Wirbelsäule von groß gewachsenen Menschen wird zum Fragezeichen, wenn sie das Essen für die ganze Familie zubereiten. Da sind auf Dauer Verspannungen und in der Folge Rückenschmerzen vorprogrammiert. Das muss nicht sein, denn es gibt heute viele technische Hilfsmittel, mit denen die Höhe der Schränke und Arbeitsflächen angepasst werden können.

Arbeitshöhen können individualisiert werden

Unterschränke können mit Standfüßen versehen werden, die in der Höhe verstellbar sind und bei den Arbeitshöhen ein Plus von bis zu knappen zwanzig Zentimetern bringen können. Sie werden anschließend verblendet, so dass nichts darunter rollen kann. Die Verbindung mit den Standfüßen erfolgt durch leicht zu montierende Klickhalterungen. Erfahrene Küchenbauer arbeiten auch mit zusätzlichen Rahmen aus passenden Vierkanthölzern, die zwischen die Schränke und die Arbeitsplatten geschraubt werden. Sie bringen bei den Arbeitshöhen zusätzliche fünf Zentimeter und man hat damit sogar die Möglichkeit, kleine Ablagefächer schaffen zu können.

Nicht nur die Arbeitshöhen sind in der Küche wichtig

Ist man besonders klein gewachsen, sollte man auf Hängeschränke mit einer Höhe von 60 Zentimetern zu Gunsten flacherer Modelle verzichten. Flache Querregale mit Klappe sind hier eine gute Alternative. Ist es der Fliesenspiegel, der eine extrem hohe Aufhängung erfordert, kann man mit stabilen Rahmen aus Holzlatten für Abhilfe sorgen. Allerdings sollte die Distanz zur Wand auch am unteren Ende mit Latten ausgeglichen werden, damit die Schränke keine Neigung nach vorn bekommen und das Geschirr heraus rutscht. Die entstehenden Hohlräume können ebenso verblendet werden wie die Füße der Unterschränke.

%d Bloggern gefällt das: